Vereisung (Freezer) - KosmetikStudio BeautyLine

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gesichts-behandlungen

Vereisung - Freezing (Cryoanwendung)

Neben Säurepeelings gehört das Entfernen kosmetischer Hautveränderungen inzwischen zu den gängigen Behandlungsmethoden. Hierbei kommt ein lokales Verfahren, die Gefriertechnik zum Einsatz, um eine Zerstörung von verändertem Gewebe zu erreichen.

Die Vereisung kann bei folgenden Hauterscheinungen (Gesicht und Körper) angewendet werden:

  • Schichtweises Abtragen von hypertrophen (wulstigen) Narben  und Keloidgewebe (z.B. nach Operationen oder Akne)
  • Entfernen von Pigmentstörungen (keine Anwendung bei Sommersprossen, Muttermalen etc.)
  • Stimulation der Faltentiefe
  • Fibroblastenstimulation bei Schwangerschaftsstreifen, Wachstums- und Dehnungsstreifen
  • Verfeinerung von z.B. Narben nach einem Kaiserschnitt
  • Zerstörung von Bakterien bei Aknepusteln
  • Entfernung von Fibromen (Stielwarzen) und Warzen

Die Vereisung (Cryoanwendung) ist die einzige Abtragungsmethode, die keine Neubildung von Keloidgewebe provoziert.

Nach der Behandlung muss ein Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor aufgetragen werden (mind. LSF30, besser LSF 50).

Preis:ab Fr.20.00 (je nach Grösse des zu behandelnden Hautproblems)


bei mehreren zu behandelnden Hauterscheinungen erfolgt die Berechnung nach Aufwand
Fr. 55.00 pro 30 Min.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü